Monday, 21.10.19
home Trachtenmuseum Klettern & Wandern Schwarzwälder Kuckusuhr Badische Küche
Sehenswürdigkeiten Schwarzwald
Schwarzwälder Trachtenmuseum
Glasbläserei im Schwarzwald
Todtnauer Wasserfälle
Schwarzwaldmuseum
weitere Sehenswürdigkeiten ...
Aktivitäten im Schwarzwald
Wintersport im Schwarzwald
Wandern im Schwarzwald
Klettern im Schwarzwald
Reisen mit Kindern
weitere Aktivitäten ...
Kultur im Schwarzwald
Geschichte des Schwarzwaldes
Deutsches Uhrenmuseum
Brauchtum Schwarzwald
Kuckucksuhr
weitere Kultur ...
Ausflugsziele Schwarzwald
Riesenregenwurmpfad
Dom St. Blasius
Freiburg
Titisee
weitere Ausflugsziele ...
Essen & Trinken Schwarzwald
Regionale Spezialitäten
Badische Küche
weitere regionale Küche ...
Auch interessant ...
Urlaub am Balaton
Mit dem Wohnmobil durch Kroatien
Die Deutschen und der Schwarzwald
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Schwarzwälder Bauernhäuser

Schwarzwälder Bauernhäuser



Die Schwarzwälder Bauernhäuser sind seit jeher eine bekannte Sehenswürdigkeit im Schwarzwald und besonders sehenswert. Früher wurden sie von den wohlhabenden Bauern bewohnt und sind dementsprechend gestaltet. Heute sind diese Häuser meist auch durch Museen in den Höfen der Anlagen erweitert.



Die Häuser der Bauern sind häufig klug konstruiert worden. So haben sie das bergige Land genutzt, um die Häuser an aufsteigende Hänge zu bauen. So waren die Dachräume, in denen verschiedene Waren gelagert wurden, bequem über Zufahrtsstraßen erreichbar. Außerdem erleichterte dies auch die Verladung der Waren.

In den Bauernhäusern können Besucher die typische Einrichtung und Anordnung eines solchen Hauses betrachten. Dabei handelt es sich meist um Eindachhöfe, in denen zusätzlich weitere Wohnungen, Ställe sowie Wirtschaftsräume integriert sind. Die Innenräume selbst sind häufig sehr wenig eingerichtet.

So finden sich darin vor allem Öfen und Bänke, an denen alle Bewohner des Hauses Platz finden konnten. Allerdings wurde in den Wohnräumen auch gearbeitet. Im Stall finden sich vor allem historische Schlitten und Landmaschinen. Typisch für die Häuser ist es auch, dass sie über einen Ochsenschädel im Stall verfügen.

Dabei wurde der Schädel des Tieres genutzt, dass einst zum Bau des Hauses das Holz angeschleppt hat. Nach dem Tod des Tieres wurde der Schädel aufgehängt, damit das Haus vor Unglück bewahrt wird.



Das könnte Sie auch interessieren:
Deutsches Uhrenmuseum

Deutsches Uhrenmuseum

Deutsches Uhrenmuseum Für historisch interessierte Besucher des Schwarzwaldes lohnt sich ein Besuch im Deutschen Uhrenmuseum in Furtwangen. Im Schwarzwald beginnt die Geschichte der Uhrenherstellung ...
weitere Kultur ...

weitere Kultur ...

Kulturelles im Schwarzwald Auf dieser Seite können Sie sich über Kulturelles im Schwarzwald informieren. Sie interessieren sich für die Geschichte und das Brauchtum des ...
Urlaub Schwarzwald